Von Oberbach nach Bad Brückenau

Diese Etappe durch das Bäderland Rhön führte mich von Oberbach zu den Großen Steinen und weiter nach Bad Brückenau.

Wandern mit dem Bäderlandbus:

Der Bäderlandbus verkehrt vom 1. Mai bis 31. Oktober am Wochenende und an den Feiertagen mehrmals täglich zwischen Bad Brückenau und Bad Königshofen. Diese Wanderungen wurden von mir selber geplant und gelaufen.

Mein Bäderlandrundweg:

Der Wegververlauf wurde von mir selber geplant und verläuft auf örtlichen Wanderwegen oder wurde neu zusammengestellt. Alle Bilder und Videos wurden von mir selber gemacht.

Wandern durch das Bäderland Rhön:

Oberbach – Riedenberg – Große und Lange Steine – Römershag – Bad Brückenau

An- und Abfahrt:

Mit dem Bäderlandbuss sind wir von Bad Brückenau nach Oberbach gefahren und am Haus der Schwarzen Berge ausgestiegen.

Bäderland Rhön Wanderung

Wanderung durch das Bäderland von Oberbach nach Bad Brückenau.

Wegbeschreibung:

Mit dem Wanderbuss sind wir von der Haltestelle am Bahnhof Bad Brückenau nach Oberbach gefahren und am Haus der Schwarzen Berge ausgestiegen.

Vom Haus der Schwarzen Berge in Oberbach führte uns der Weg nun auf dem Rhönklubwanderweg ( Gelber Pfeil ) zu den Großen Steinen.

Alternativ kann man auch der Extratour nach Riedenberg folgen und  entlang des romantischen Disbach Graben führt der Weg dann steil hoch zu den Großen und Langen Steinen.

Das Gelände am Geotop Große Steinen besteht aus Sandsteinblöcken und der Pfad am Graben entlang ist mit Seilen gesichert und recht Steil. Bei Regen oder Näße nicht zu empfehlen.

Beim Abstieg und im Gelände um die Großen Seinen ist eine gute Trittsicherheit erforderlich.

Über die Langen Steine bringt uns der Weg hinunter nach Römershag und an der Sinn entlang wieder zurück nach Bad Brückenau zum Bahnhof.

Wegverlauf:

Download file: BäderlandRundweg-Etappe2-VonOberbachNachBadBrückenau.gpx

GPS-Daten:

Ein Gedanke zu „Von Oberbach nach Bad Brückenau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.