Wanderung um Rimpar und Maidbronn

Wanderung im Würzburger Land um Rimpar

Diese Wanderung führte mich rund um Rimpar und Maidbronn zum Schloss Grumbach.

Schloss Grumbach:

Die Anfänge einer ehemaligen Burg sind urkundlich nicht nachweisbar. Im Schloss gibt es verschiedene Schlossmuseen, dass Verwaltungszentrum und eine Gaststätte. Das Schloss war Sommersitz und Jagdschloss zur Zeit Julius Echters.

Schloss Grumbach in Rimpar

Wegbeschreibung:

Vom Schloss Grumbach folgen wir zunächst dem Verlauf der Pleichach und folgen dem Radweg an der Straße entlang und überqueren nach ein paar KM die Pleichach bei der Furt. Wir laufen nun Richtung Versbach weiter und laufen am Weinberg “Am Stein” vorbei und über Feld und Flurwege zum Feldkreuz “Hohes Kreuz” an der Straße bei Maidbronn. Wir kommen am Sportgelände vorbei und bei den Fischteichen bei Maidbronn. Hier  führt der Weg nun über einen Pfad durch den Maidbronner Wald und wieder zurück nach Rimpar.

Zum Abschluss ging es noch in den Biergarten im Gramschatzer Wald.

Wanderung Burg Grummbach bei Rimpar

Wegverlauf:

Gesamtstrecke: 10.38 km
Maximale Höhe: 305 m
Minimale Höhe: 210 m
Gesamtanstieg: 179 m
Gesamtabstieg: -187 m
Gesamtzeit: 02:43:45
Download file: 2020-07-12-WanderungumRimpar.gpx

GPS-Daten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.