Wanderung am Main zur Klosterruine Schönrain

Ausflug an den Main zur Klosterruine Schönrain

Dieser Ausflug führte mich an den Main zur Klosterruine Schönrain bei Gemünden am Main.

Beschreibung:

Schönrain am Main wurde um 1080 als Benediktinerkloster gegründet, im Deutschen Bauernkrieg 1525 teilweise zerstört und von den Grafen von Rieneck als Wohnschloss wieder aufgebaut.

GPS Koordinaten ( WGS 84) :  50.03076, 9.65665
Lage:  Gemünden am Main – Hofstetten

Startpunkt: Wanderparkplatz bei Hoffstetten >>> Geoportal Bayern

Wegverlauf:

Wir folgen den Waldweg Richtung Campinplatz bei Hoffstetten und biegen dann auf dem Marien Wanderweg ein, der uns zur Klosterruine Schönrain bringt. Nach einer Rast und Besichtigung der Ruine folgen wir dem steilen Pfad hinunter zum Main. Nun laufen wir am Main entlang zurück nach Hofstetten.

Matthias Reichert - Wanderung zum Kloster SchönrainGemünden am Main – Klosterruine Schönrain ( 50.03076, 9.65665 )

GPS Daten zur Tour:

Gesamtstrecke: 6.21 km
Maximale Höhe: 291 m
Minimale Höhe: 144 m
Gesamtanstieg: 508 m
Gesamtabstieg: -513 m
Gesamtzeit: 02:17:15
Download file: 2021-03-28 ruineschönrain.gpx

Weiterführende Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.