Wanderung zur Ruine Bramberg

Wanderung und Ausflug zur Ruine Bramberg

Dieser Ausflug führte mich in die Hassberge zur Ruine Bramberg.

Geschichte:

Die Ruine Bramberg ist eine Höhenburg auf dem Gipfel des 494,3 Meter hohen Bramberges. Sie war ein würzburgisches Amtsburg  in den Haßbergen. Der ehemalige Adels- und Amtssitz wurde 1974/79 saniert und ist frei zugänglich.

>>> Weiterführender Links zu Wikipedia Artikel

Wanderung zur Ruine Bramberg

Wanderung und Ausflug zur Ruine Bramberg

Startpunkt: Wanderparkplatz Bramberg

Anfahrt planen: Link zum Startpunkt:

Wegbeschreibung:

Vom Wanderparkplatz bei der Ruine Bramberg folgen wir zunächst dem breiten Forstweg zur Burg hinauf. Unterhalb der Burg liegt ein alter Basaltbruch.

Von der Burg hat man einen schönen Ausblick in die Hassberge und Umgebung.

Wir folgen nun dem Rundweg nach Bramberg durch den Wald und gelangen zum Dorffriedhof des ehemaligen Dorfes Vorberg mit dem alten Magdalenenkapelle.

Über einen Stichweg gelangen wir nun wieder zurück zum Wanderparkplatz.

Wegverlauf:

Gesamtstrecke: 5.54 km
Maximale Höhe: 495 m
Minimale Höhe: 328 m
Gesamtanstieg: 419 m
Gesamtabstieg: -421 m
Gesamtzeit: 01:59:41
Download file: 2021-04-04 ruinebramsberg.gpx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.