Wanderung um Machtilshausen

Wanderung bei Machtilshausen

Diese Wanderung führte mich bei Machtilshausen auf schmalen Pfaden über den Wacholderberg und Sommerleite zum Kreuzberg.

Machtilshausen:

Machtilshausen ist ein Ortsteil des Marktes Elfershausen und liegt bei Hammelburg in einem Seitental der Fränkischen Saale an der B287. Nordöstlich und südlich des Ortes erstreckt sich das aus drei Teilen bestehende Naturschutzgebiete Trockengebiete Machtilshausen.

Wegbeschreibung:

Vom Pendlerparkplatz am Friedhof bei Machtilshausen führte mich diese Wanderung zur Kirchenburg in Machtilshausen. Früher war das Dorf von einer Schutzmauer umgeben. Im Bereich der Kirche gab es Gaden die aber teilweise abgerissen wurden. Über schmale Pfade gelangen wir nun zum Kalkofen. Dieser Kalkofen wurde neu errichtet und ist ein schöner Aussichtspunkt in den alten Weinbergen am Wacholderberg. Auf dem Weg hat man immer wieder schöne Aussichten auf Machtilshausen und ins Saaletal. Über die Sommerleite gelangen wir nun zum Kreuzberg und zum Alten Sportplatz von Machtilshausen. Hier folgen wir einem Pfad der uns wieder ins Tal bringt. Wir unterqueren die Autobahn und laufen an den Fischteichen bei Langendorf vorbei zum Ausgangspunkt am Friedhof und zum Pendlerparkplatz.

Wegverlauf:

Download file: 2020-11-08 trockengebiete_machtilshausen.gpx

GPS-Daten

Wander Story:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.