Märzenbecher Tour bei Mürscht

Diese Wanderung führte mich zum Wartturm auf dem Hainberg  und über die Bildeiche zum NSG Possenberg mit seinem Märzenbecher Wald.

Wegbeschreibung:

Von der Eisenbahnbrücke ging es auf dem Hainberg  hoch zum Wartturm. Nach einer kurzen Trinkpause ging es weiter Richtung Bildeiche

Hier verläuft der Weg weiter Richtung Thalhof.

Über den Ziegenrangengrund kommen wir zu einer Wegkreuzung, hier verläuft der Weg weiter Richtung Kalkofen und nach Poppenlauer.

Hier folgen wir eine Pfad der uns steil zu einem Aussichtspunkt mit einer Sitzbank führt.

Weiter geht es an den Hängen des Possenbergs und durch den Wald am Possenberg zu den Märzenbechern.

Unterwegs findet man zahlreiche Blumen und Pflanzen die sich auf kalkhaltigen Boden sehr wolfühlen.

Wir laufen nun durch das NSG Possenberg und kommen auf dem Pfad der Richtung Thalkirche führt wieder ins Rannunger Tal.

Über dem Wacholder Lehrpfad gelangen wir wieder zum Ausgangpunkt an der Eisenbahnbrücke.

Wanderkarte bei GPSSIES:

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.