Wanderung von Frickenhausen nach Mittelstreu

Diese schöne Wanderung führt Sie vom Naturwunder des Frickenhäuser Badesee zu den Kelten bei Mittelstreu und über Unsleben geht es zu dem Kloster Wechterswinkel. Über den Nonnenpfad geht es am Schwedenwall vorbei wieder zurück.

Starpunkt:  Frickenhausen – Parkplatz am See
GPS- Koordinaten: 50.40261°N – 10.23699° E

wandern-im-saletal-frickenhausen-see

Ausserhalb des Ortes liegt der Frickenhäuser See, ein wassergefüllter runder Erdfalltrichter von etwa einem Hektar Größe. Er zählt zu den 100 schönsten Geotopen in Bayern.

P1000882

Vom Parkplatz am Frickenhäser See laufen wir den Weg Richtung Sportplatz und folgen hier dem Wiesenweg der uns durch ein Tal zur Verbindungsstraße nach Mittelstreu bringt.

Wir folgen diese Straße ein Stück und biegen auf den Feldweg ein, der über die Leite zur Wallanlagen der Kelten auf dem Eiersberg bei Mittelstreu führt.

Oberhalb von Mittelstreu bietet sich ein besonderer Panorama Blick in das Streutal und auf  Mittelstreu.

Weit bekannt ist Mittelstreu durch seinen Wasserreichtum. Vier ergiebige Quellen auf einer Strecke von nur 300 Metern sind eine große geologische Seltenheit.

Wer es sich traut kann den steilen Abstieg Richtung Sportplatz Mittelstreu weiter laufen. Ansonsten kann man auf den Fahrweg zurück laufen und diesen Weg folgen und dann auf einen kleinen Waldweg zum Sportplatz runter laufen.

wandern-im-saaletal-mittelstreu

Wir überqueren nun die Streu und laufen durch den Ort mit schönen Fachwerkhäusern und Biergarten im Ort. Man kommt an einer alten Mühle vorbei und zu den Befistigten Kirchgaden von Mittelstreu. Ursprünglich gab es 25 Gaden die erstmals 1385 erwähnt wurden.

Am Friedhof  biegen wir in die Straße links ein und folgen dem Wanderweg Richtung Unsleben. Über einen Pfad gelangen wir nun zum Wasserschloss in Unsleben.

wandern-im-saaletal-unsleben-wasserschlosse

Das Wasser Schloss Unsleben gehört zu den bedeutenden Kulturdenkmälern in
der Region.Es wird von einem Wassergraben umgeben und wird noch bewohnt.

In Unsleben laufen wir am Wasserschloss vorbei und folgen dann dem Rad- und Wanderweg der neben der Straße entlang führt zum Kloster Wechterswinkel.

Über eine alte Steinbrücke gelangen wir nach Wechterswinkel und zum Kloster.

wechterswinkel

Das Kloster Wechterswinkel ist eine ehemalige Zisterzienserinnen-Abtei und liegt im Tal des Elsbachs . Es wurde um das Jahr 1140 gegründet.

Auf dem Nonnenpfad geht es wieder zurück nach Frickenhausen zu unserem Startpunkt.

frickenhausen-nonnenweg

Wanderkarte:

Facebook Kommentare

4 Gedanken zu „Wanderung von Frickenhausen nach Mittelstreu“

  1. Hallo Herr Reichert,
    ich möchte diese bestimmt anspruchsvolleTour als Gruppen-Wanderung mit ca. 15 Personen, allerdings mit Start in Mittelstreu (Sportplatz) planen. Die Strecke würde von dort in umgekehrter Richtung zunächst nach Frickenhausen (See), weiter nach Wechterswinkel (Kloster) und von dort nach Unsleben führen. Hier würden wir gerne Mittagsrast in der Kronenschenke machen und danach zum Ausgangspunkt nach Mittelstreu entsprechend Ihrer Tour weiter wandern. Spricht irgend etwas dagegen? Ist die Strecke, insbesondere am Eiersberg in Mittelstreu ausgeschildert? Sehr gerne bezahle ich natürlich die Schutzgebühr, um an weitere Unterlagen zu gelangen. Wie muss ich dabei vorgehen (Überweisung, etc.)? Um entsprechende Nachricht wird gebeten. Mit freundlichen Grüßen, German Schüler, Hendungen.

    1. Ich empfehle Ihnen die Tour am Sportplatz in Mittelstreu zu starten. Hier geht ein steiler Pfad hoch zu den Keltenringwall und man hat einen schönen Blick ins Streutal. Hier kann man über einen schönen Flurweg zum Sportplatz im ehml. Übungsplatz laufen und dann weiter zum Frickenhäuser See.

      Meine Strecken habe ich selber ausgearbeitet und aus verschiedenen örtlichen Rundwegen neu zusammengestellt.

      Ich empfehle ihnen die Kompasswanderkarte für die Rhön oder die Wanderkarten Schöne Heimat vom Verlag Dr. Barthel die sind vom Maßstab etwas größer.

      1. Hallo Herr Reichert,
        besten Dank für die schnelle Antwort und die Informationen.
        Da nach Ihrer Information keine Beschilderung oder Markierungen vorhanden sind, muss ich mich anhand einer Karte orientieren und die Strecke vorab schon einmal ablaufen.
        Nochmals herzlichen Dank und freundliche Grüße

        German Schüler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.