Wanderung durch das Kaskadental zur Marieneiche

Diese Wanderung führt uns zum Bismarckmusseum und Altenburger Haus weiter durch das Kaskadental zu der Marieneiche  über die Bildeiche geht es zur Au und  wieder zurück.

 Startpunkt: Parkplatz an der Unteren Saline

Wegbeschreibung:

Zunächst laufen wir unter der Brücke hindurch und folgen den Weg zur Oberen Saline und dem Bismarckmusseum.

Hier befindet sich ein Musseum über Reichskanzler Otto von Bismarck.

Die Obere Saline wurde 1763 von Fürstbeischof Adam Fridrich von Seinsheim zur Salzgewinnung errichtet. Reichskanzler Otto von Bismarck absolvierte hier mehrere Kuhraufenthalte.

Leider wurde der Steg zum Altenberger Haus abgerissen und wird wohl nicht mehr aufgebaut.

Deshal laufen wir wieder zurück und über den Steg beim Gradierwerk gelangen wir zum Biergarten Salinenblick und weiter zum Altenberger Haus am Kaskadental.

Im Jahre 1767 wurde das Kaskadental zwischen dem Wildpark Klaushof und Hausen errichtet. Durch das Kaskadental gelangen wir zu der alten Marieneiche.

Nun folgen wir der Wegmarkierung S2 bis wir zu einem großen Stein an der Bildeiche kommen.

Hier laufen wir nun nach Bad Kissingen hinunter an der Au vorbei und weiter zum Schweizerhaus.

Wir überqueren die Saale am Schweizerhaus Steg und laufen nun durch den Kurpark wieder zu dem Parkplatz an der Unteren Saline.

Wanderkarte:

Von Euerdorf nach Bad Kissingen

Dieser Panorama Wanderweg startet am Euerdorfer Museum „Terra Triassica“ und führt uns durch die Wirmsthaler Weinberge nach Bad Kissingen.

Wegbeschreibung:

Startpunkt: Bahnhof Bad Kissingen, Bahnhof Euerdorf

Zunächst folgen wir der „Bahnhofstraße“ in Euerdorf und der „Gerbergasse“ Richtung Museum. Nun folgen wir der Hammelburgstraße und der Wegmarkierung bis zu der Eisenbahnbrücke. Hier biegen wir auf die „Karwinkelstraße“ ein und dann auf die Straße „Am Haarberg“. Hier folgen wir nun dem Feldweg der Links abbiegt.

Nun folgen wir dem Panorama Weg durch die Gechichte des Weinbaus bis nach Wirmstahl.

Hier laufen wir weiter durch die Weinberge zum Wittelsbacherturm.

Hier laufen wir hinunter zu der Eisenbahnlinie und folgen dem Trampelfpad über die Brücke Richtung Eiringsburg.

Bei der Eyringsburg können Sie nun über dem Golfplatz und den Wichtelhölen zur Klinik Heiligenhof am Rand von Bad Kissingen laufen. Weiter über den Weg der Besinnung zur Kolping Kapelle und über die Fußgängerbrücke bei der KissSalis Therme in die Stadt Bad Kissingen laufen.

Sie können aber auch bei der Eyringsburg dem Wanderweg zur Eisporthalle in Bad Kissingen folgen und dann über die Lindesmühle und unter der Südbrücke hindurch laufen. Hier folgen sie nun den Weg bis zu den Tennisanlagen  und bei dem Hotel Laudensack laufen Sie zum Bahnhof Bad Kissingen hinauf.

Wanderkarte: